Sie sind hier:

Der Arbeitskreis Berufliche Perspektiven für Frauen in Bremerhaven

Der 1991 gegründete Arbeitskreis ist ein Zusammenschluss von mehr als 30 Institutionen aus den Bereichen Weiterbildung, Gleichstellung, Beratung, öffentliche Verwaltung, Beschäftigung. Als das Netzwerk zum Thema Frauen und Arbeit in Bremerhaven wird er von einer Vielzahl von Fachfrauen aus den relevanten Institutionen zum Arbeitsmarkt getragen.

Der Arbeitskreis befasst sich mit der Erwerbs- und Arbeitsmarktsituation von Frauen,
setzt sich für die Chancengleichheit im Bereich der Arbeitsmarkt- und Beschäftigungspolitik ein und dafür, dass die Rahmenbedingungen, z.B. für Weiterbildungsangebote, auf die spezifischen Belange von Frauen ausgerichtet sind.

Der Arbeitskreis vertritt die Position, dass die eigenständige Existenzsicherung von Frauen erreicht werden muss. Dafür vernetzt er sich mit anderen bestehenden Arbeitsmarktgremien und nimmt Stellung zu wichtigen arbeitsmarktpolitischen Vorhaben.
 

Weitere Informationen

Wer im Bremerhavener Arbeitskreis Berufliche Perspektiven für Frauen mitarbeitet und welche Arbeitsschwerpunkte gesetzt werden, darüber informiert der Flyer AK Berufliche Perspektiven Bremerhaven (pdf, 350.8 KB).
 

Stellungnahmen und Veröffentlichungen des Arbeitskreises