Sie sind hier:

Internationaler Frauentag am 8. März

Auf dem Foto ist ein Kalender mit einem Zettel zu sehen, auf dem steht:

Seit 1911 wird in Deutschland am 8. März der Weltfrauentag gefeiert und damit die Gleichberechtigung von Frauen in den öffentlichen Fokus gerückt. Auch in Bremen und Bremerhaven wird der Internationale Frauentag mit vielen Veranstaltungen und Aktionen begangen. Egal ob Vorträge, Diskussionen, Ausstellungen oder Demonstrationen: Viele Einrichtungen, viele Frauen nutzen den Anlass, um auf die Rechte und Lebenssituationen von Frauen aufmerksam zu machen.

In Bremen gestaltet und koordiniert ein Arbeitskreis mit zahlreichen Akteurinnen rund um den Bremer Frauenausschuss, dem Dachverband der Frauenverbände im Land Bremen, das Programm, das jährlich unter einem anderen Motto steht. Die ZGF bündelt diese Informationen und gibt für die Stadt Bremen eine Broschüre mit allen Veranstaltungen rund um den 8. März heraus. Außerdem gibt das Bremerhavener Büro der ZGF in Zusammenarbeit mit Kooperationspartnerinnen ein eigenes Veranstaltungsprogramm heraus. Im Februar werden diese Programme veröffentlicht.
Seit Ende 2015 gibt es auch einen Online-Kalender auf dem Portal frauenseiten.de, der im Vorfeld des Frauentags freigeschaltet wird.

Die Flyer sind kostenfrei erhältlich. Sie liegen in der Geschäftsstelle in Bremen und im Büro Bremerhaven und an vielen öffentlichen Orten aus.
Interessierte Frauengruppen und -organisationen, die an der Gestaltung des 8. März im Arbeitskreis mitwirken möchten, sind herzlich eingeladen.
Senden Sie in diesem Fall bitte eine E-Mail an: office[ät]frauen.bremen.de
Für Bremerhaven gilt folgende Adresse: office-brhv[ät]frauen.bremen.de

Hintergrund: Internationaler Frauentag

Bundeszentrale für politische Bildung: Dossier