Sie sind hier:
  • Die ZGF
  • Aktuelles
  • Broschüre "Alleinerziehend in Bremen" in 3. Auflage 2019 erhältlich

Ratgeber für Alleinerziehende jetzt in 3. Auflage erschienen

Finanzielle Hilfen im Überblick - Broschüre fasst alle wichtigen Informationen zusammen

Auf dem Foto steht in Würfelbuchstaben: Familie., jpg, 32.4 KB

Bremen-Stadt. Der Ratgeber „Alleinerziehend in Bremen? Finanzielle Hilfe im Überblick“ ist aufgrund der großen Nachfrage jetzt in 3. Auflage und aktualisiert erhältlich. Die handliche Broschüre kann zu den gewohnten Öffnungszeiten in der Bremischen Zentralstelle für die Verwirklichung der Gleichberechtigung der Frau (ZGF) in der Innenstadt (Knochenhauerstraße 20-25, 28195 Bremen) abgeholt werden und steht im Internet zum Herunterladen bereit.

In übersichtlichen Tabellen erfahren alleinerziehende Mütter und Väter, die erwerbslos, mit geringem Einkommen oder in der Ausbildung sind, schnell und gut verständlich, wo sie welche Unterstützung bekommen können. Auf 50 Seiten schlüsselt die Broschüre staatliche Leistungen und Angebote anderer Stellen in Tabellenform auf. Wo Kindergeld, Elterngeld, Unterhaltsvorschuss oder Arbeitslosengeld zu beantragen sind, findet sich hier ebenso wie andere Leistungen, z.B. die Übernahme von Elternbeiträgen für Kinderbetreuung oder die Befreiung von Rundfunkbeiträgen.

Herausgeberinnen des Ratgebers sind die Bremische Zentralstelle für die Verwirklichung der Gleichberechtigung der Frau (ZGF) und die Senatorin für Soziales, Jugend, Integration und Sport.

Die Broschüre zum Herunterladen: Ratgeber Alleinerziehend in Bremen (pdf, 456.7 KB)