Sie sind hier:
  • Startseite

Aktuelle Informationen

Titel der Broschüre

„Hilfe bei Gewalt“: Neue Broschüre in einfacher Sprache erklärt Hilfesystem

03.07.2018 - Bremen. „Hilfe bei Gewalt – an wen kann ich mich wenden?“ - so heißt eine neue Broschüre, die in leicht verständlicher Sprache verfasst ist und sich an alle Frauen und Mädchen im Land Bremen richtet. Auf 55 Seiten wird übersichtlich, klar gegliedert und in einfachen Sätzen dargelegt, welche Hilfsangebote es für Frauen und Mädchen gibt, wie die Verfahren bei der Polizei und bei Gericht ablaufen, was Beratung ist und welche Beratungsstellen es gibt. MEHR

Fachtag "Geflüchtete Frauen und Mädchen in Bremen. Bilanz und Perspektiven": Die Anmeldung läuft

ZGF

28.06.2018 - Land Bremen. 2016 startete das Schwerpunktprojekt "Frauen und Flucht", jetzt ist es an der Zeit Bilanz zu ziehen: Die Bremische Zentralstelle für die Verwirklichung der Gleichberechtigung der Frau (ZGF) lädt deshalb beteiligte Fachleute, geflüchtete Frauen und engagierte Menschen zu einem Fachtag am Donnerstag, 13. September (9–17 Uhr), ein. Anmeldungen werden ab sofort entgegengenommen. MEHR

Wieder zu haben: Ratgeber für Alleinerziehende ist aktualisiert und neu aufgelegt

Titel der Broschüre

26.06.2018 - Bremen. Neu und aktuell: Der Ratgeber „Alleinerziehend in Bremen? Finanzielle Hilfe im Überblick“ ist jetzt wieder zu haben – die Neuauflage wurde um das neue Unterhaltsvorschussgesetz aktualisiert. Auf 50 Seiten schlüsselt die Broschüre staatliche Leistungen und Angebote anderer Stellen in Tabellenform auf, fokussiert auf die jeweilige Lebenssituation Alleinerziehender. MEHR

„Fa(t)shionista: Rund und glücklich durchs Leben“ Magda Albrecht liest am Dienstag im Wall-Saal

Magda Albrecht (Foto: Hans Scherhaufer)

22.06.2018 - Bremen. Schon als Sechsjährige ärgert sich Magda Albrecht über die Kommentare ihrer Mitmenschen, die abfällig über ihren dicken Körper sprechen. Heute will sie das Schönheitsideal verändern, besser: ausdehnen. Jetzt kommt Magda Albrecht nach Bremen und liest aus ihrem aktuellen Buch: am Dienstag, 26.6., 18 Uhr, im Wall-Saal der Stadtbibliothek Bremen, Eintritt frei. MEHR

Potenziale heben, Defizite angehen: Stadtteilspaziergang durch Osterholz-Tenever

Beim Spaziergang durch den Stadtteil. Foto: Jutta Flerlage

20.06.2018 - Bremen. "Das Miteinander der Frauen in Tenever, die gegenseitige Unterstützung, das große Engagement und die hohe Professionalität in den Einrichtungen haben mich tief beeindruckt", resümiert Landesfrauenbeauftragte Bettina Wilhelm ihre Eindrücke in Osterholz-Tenever, wo sie der Einrichtung Frauengesundheit in Tenever, dem Haus der Familie und dem Mütterzentrum einen Besuch abgestattet hat. MEHR

"Eine sehr wertvolle Bereicherung"

15.06.2018 - Bremen. Wie kommen geflüchtete Frauen in Bremen zurecht? Welche Hilfen und Unterstützung bekommen sie und wo liegen die Probleme? Seit über einem Jahr widmet sich die ZGF diesen Fragen im Schwerpunktprojekt Frauen und Flucht. Die Politikstudentin Franziska Betz (26) hat ihr Pflichtpraktikum im Projekt absolviert. Wir haben sie gefragt, was sie nach drei Monaten mitnimmt. MEHR

Tschüss Body Mass Index - hallo Fa(t)shionista! Magda Albrecht liest in Bremen

Magda Albrecht (Foto: Hans Scherhaufer)

11.06.2018 - Bremen. Big is beautiful, dafür steht und wirbt Magda Albrecht mit ihrem neuen Buch "Fa(t)shionista - rund und glücklich durchs Leben". Am Dienstag, 26. Juni, kommt sie auf Einladung der ZGF nach Bremen und liest ab 18.00 Uhr im Wall-Saal der Zentralbibliothek (Eintritt frei). Hier bekommen Sie einen kleinen Vorgeschmack auf ihre Lesung: Vier Fragen an Magda Albrecht MEHR

Starken Impuls gesetzt: Landesfrauenbeauftragte zu den Beschlüssen der Gleichstellungsministerinnenkonferenz

08.06.2018 - Land Bremen. „Der Schutz von Frauen und Kindern vor Gewalt hat oberste Priorität. Die Gleichstellungsministerinnen der Bundesländer haben heute ein deutliches Zeichen gesetzt", kommentiert die Bremer Landesfrauenbeauftragte Bettina Wilhelm den heutigen Abschluss der 28. Frauen- und Gleichstellungsministerinnenkonferenz (GFMK) in Bremerhaven. "Es ist jetzt am Bund, hier aktiv zu werden – und zwar rasch, denn täglich werden Frauen von ihren Partnern verletzt oder gar getötet.“ MEHR

Schwangerschaftsabbrüche: Bettina Wilhelm fordert verlässliches Arztverzeichnis per Gesetz

18.05.2018 - Bremen. „Wir brauchen eine verlässliche Liste von Ärztinnen und Ärzten, die Schwangerschaftsabbrüche vornehmen“, erklärt Landesfrauenbeauftragte Bettina Wilhelm und fordert hierzu für Bremen eine gesetzliche Regelung, wie es sie in Berlin bereits gibt. „Derzeit weiß in Bremen niemand genau, welche Ärztinnen und Ärzte Abbrüche vornehmen. MEHR

Wir suchen juristische Verstärkung - zeitlich befristet!

17.05.2018 - Bremen. Die Bremische Zentralstelle für die Verwirklichung der Gleichberechtigung der Frau (ZGF) sucht zum nächstmöglichen Termin eine/einen Referentin/Referenten (Volljurist/-in)! Die 30-Stunden-Stelle ist befristet, Bewerbungsschluss der 29. Mai 2018. Detaillierte Informationen und die komplette Ausschreibung gibt es auf dem Stellenportal. Wir freuen uns auf Bewerbungen!
MEHR

„Der gelbe Hof“: Bilder von Marlies Nittka in der ZGF

16.05.2018 - Bremen. Mit den Werken von Marlies Nittka halten am Mittwoch, 23. Mai, Stoffdruck- und Papierarbeiten Einzug in die Flure der Bremischen Zentralstelle für die Verwirklichung der Gleichberechtigung der Frau (ZGF): Mit dem Titel „Der gelbe Hof“ ist die Werkschau der Bremer Künstlerin überschrieben, die im Rahmen der Kooperationsreihe „Kunst in der Knochenhauerstraße“ mit dem Bremer Frauenmuseum e.V. in der Knochenhauerstraße 20-25 um 17.30 Uhr eröffnet wird. MEHR

"Geburtshilfe geht nicht ohne Hebammen"

04.05.2018 - Land Bremen. „Hingucken und handeln – für den Hebammenberuf!“, fordert die Bremer Landesfrauenbeauftragte Bettina Wilhelm zum Internationalen Hebammentag am morgigen Samstag (5. Mai). „Die Situation der Hebammen spitzt sich seit Jahren zu. Das gilt für die freiberuflichen wie für die angestellten Hebammen. MEHR

"Da ist noch deutlich Luft nach oben"

Motiv: Deutscher Hebammenverband

03.05.2018 - Land Bremen. Am Samstag, 5. Mai, ist Internationaler Hebammentag. Wie es um die Situation der Geburtshelferinnen an der Weser bestellt ist, berichtet die Vorsitzende des Bremer Hebammenlandesverbands Heike Schiffling im Interview. MEHR

Weitere Meldungen finden Sie in unserem Archiv!