Sie sind hier:
  • Startseite

Aktuelle Informationen

Logo Be oK

Berufsorientierung ohne Klischees: Projekt Be oK startet Praxisphase an der IGS Lilienthal

14.04.2021 - Metropolregion Nordwest. Unvoreingenommen Stärken erkunden, eigene Interessen ausloten und Klischees kritisch hinterfragen – darum geht es in dem Projekt "Be oK – Berufsorientierung und Lebensplanung ohne Klischees" der Bremischen Zentralstelle für die Verwirklichung der Gleichberechtigung der Frau (ZGF), das jetzt mit einer ersten Projektwoche an der IGS Lilienthal in die Praxisphase gestartet ist. WEITER

Webseite zur Umsetzung der Istanbul Konvention geht online

Logo der neuen website www.bremen-sagt-nein.de

17.03.2021 - Land Bremen. Um über die Umsetzung der Istanbul Konvention im Land Bremen zu informieren, ist jetzt die Webseite www.bremen-sagt-nein.de online gegangen. WEITER

„Gegensteuern ist überfällig“: Landesfrauenbeauftragte zum Equal Pay Day

Bildmotiv zum Equal Pay Day (Foto: Juli Kluge)

08.03.2021 - Land Bremen. Frauen verdienen 19 Prozent weniger als Männer. Sie arbeiten im Schnitt 8,4 Stunden weniger pro Woche in ihrem bezahlten Job, dafür erledigen sie über die Hälfte mehr unbezahlte Sorgearbeit wie Kinderbetreuung, Pflege von Angehörigen und Haushalt als ihre männlichen Partner. Diese drei Gender Gaps – weniger Erwerbsarbeit, weniger bezahlte Arbeitszeit, mehr unbezahlte Sorgearbeit – bedingen einander. WEITER

Prostituiertenschutzgesetz verbessern: Bettina Wilhelm zur Debatte um Bordell in Bremen

Textgrafik: Statement der Landesfrauenbeauftragten

04.03.2021 - Stadt Bremen. "Das in der Bremer Innenstadt geplante Bordell muss verhindert werden", erklärt Landesfrauenbeauftragte Bettina Wilhelm zur aktuellen Diskussion um die Genehmigung einer Prostitutionsstätte. Sie begrüßt das im Senat vereinbarte Moratorium und fragt, ob das 2017 in Kraft getretene Prostituiertenschutzgesetz die mit ihm verfolgten Ziele in jedem Fall eines Verstoßes erfüllen kann. WEITER

8. März in Bremerhaven: Alles anders, alles digital?

01.03.2021 - Trotz und wegen Corona: Auch in 2021 gilt zum Internationalen Frauentag die Aufmerksamkeit in Bremerhaven frauen- und geschlechterpolitischen Entwicklungen – in diesem Jahr allerdings pandemiebedingt vor allem digital. Das Angebot reicht von Online-Diskussion über Führung per Livestream bis hin zum digitalen Filmabend. WEITER

Wann, wenn nicht jetzt Sorgearbeit aufwerten! Kommentar zum Equal Care Day

Statement der Landesfrauenbeauftragten zum Equal Care Day als Grafik

01.03.2021 - Land Bremen. "In der Corona-Krise werden Zustände neu gelabelt und neu gewertet – 'systemrelevant' oder nicht, ist eine Wertungsfrage, die noch vor einem Jahr eher in Fachkreisen als in der breiten Öffentlichkeit diskutiert wurde. Systemrelevante Arbeit wie Pflege, Sorge, Betreuung wird mehrheitlich von Frauen geleistet. Sie waren in den vergangenen und sind in den kommenden Monaten noch mehr als bisher unter Druck", erklärt Landesfrauenbeauftragte Bettina Wilhelm zum heutigen Equal Care Day WEITER

Weltfrauentag online und live: Mehr als 30 Veranstaltungen rund um den 8. März 2021

Kein retro - wir sind die Generation Gleichberechtigung: Motiv zum Bremer Frauentag 2021

18.02.2021 - Land Bremen. Corona bremst, aber hält nicht auf: Mehr als 30 Veranstaltungen rund um den Weltfrauentag am 8. März haben Fraueneinrichtungen, Initiativen und Organisationen in Bremen und Bremerhaven auf die Beine gestellt – trotz vielfach großer Einschränkungen. WEITER

Schöne neue Arbeitswelt? Online-Veranstaltung zu Digitalisierung und Arbeitsmarkt für Frauen

10.02.2021 - Land Bremen. Digitalisierung verändert unseren Arbeitsmarkt? Wie aber genau? Welche neuen Jobs entstehen und welche gehen verloren? Welche Auswirkungen ergeben sich für die Beschäftigungsperspektiven von Frauen? Diese und mehr Fragen beleuchten wir im Rahmen einer Online-Veranstaltung gemeinsam mit der Arbeitnehmerkammer am 15. März 2021 von 18.00 bis 20.00 Uhr. WEITER

Weitere Meldungen finden Sie in unserem Archiv!