Sie sind hier:
  • Startseite

Aktuelle Informationen

Auf den Würfeln steht: Wahlprüfsteine 2019

Gleichstellungsarbeit ist Demokratiearbeit: Impulse zur Bürgerschaftswahl

19.03.2019 - Bremen. Zur kommenden Bürgerschaftswahl benennt die Bremische Zentralstelle für die Verwirklichung der Gleichberechtigung der Frau (ZGF) als unabhängige Interessenvertretung für Frauen im Land Bremen Felder, in denen aus frauen- und gleichstellungspolitischer Sicht dringender Handlungsbedarf besteht. MEHR

Entgeltlücke: Weitere Schritte nötig – Landesfrauenbeauftragte zum Equal Pay Day

Motiv der ZGF-Kampagne zum Equal Pay Day (Foto: Miriam Craß)

15.03.2019 - Bremen. „Das Entgelttransparenzgesetz ist ein zahnloser Tiger und trägt nicht wirklich dazu bei, die Riesenlücke zwischen den Entgelten von Männern und Frauen zu verringern“, erklärt Landesfrauenbeauftragte Bettina Wilhelm aus Anlass des diesjährigen Equal Pay Day am Montag, 18. März. „Erste Auswertungen bestätigen die Vorbehalte, die es gegen dieses Gesetz von Anfang an gab. MEHR

Dokumentation der Fachveranstaltung „Immer mittendrin“ erschienen

13.03.2019 - Land Bremen. „Immer mittendrin“ lautete der Titel einer Fachtagung, zu der die ZGF gemeinsam mit der Senatorin für Soziales, Jugend, Frauen, Integration und Sport Ende 2018 eingeladen hatte. Fachleute unterschiedlichster Professionen kamen zusammen, um zu beraten, wie Kinder und Jugendliche, die häusliche Gewalt (mit)erleben, besser unterstützt werden können. Jetzt ist die Fachdokumentation der Beiträge und Ergebnisse erschienen. MEHR

Weltfrauentag im Rathaus: Fraueneinrichtungen stellen sich vor – Bettina Wilhelm im Gespräch

Motiv des ZGF-Kalenders zum Weltfrauentag

06.03.2019 - Bremen. Das Bremer Rathaus öffnet zum Internationalen Frauentag am Freitag, 8. März, traditionell seine Türen: Unter dem Titel „Women to know in Bremen“ laden Fraueneinrichtungen und Organisationen der Stadt ein, ihre Angebote für Frauen kennenzulernen und an Infoständen über Frauen- und Gleichstellungsthemen ins Gespräch zu kommen. MEHR

Dokumentation zum Projekt "Frauen und Flucht" ist jetzt online erhältlich

28.02.2019 - Land Bremen. Im Rahmen des Schwerpunktprojekts „Frauen und Flucht“ hat die ZGF die Situation und Bedarfe geflüchteter Frauen und Mädchen analysiert und gemeinsam mit Partnerinnen und Partnern Maßnahmen für eine gelingende Integration entwickelt. Die auf einer Fachtagung mit rund 120 Fachleuten verschiedenster Einrichtungen diskutierten Ergebnisse sind jetzt in einer Dokumentation veröffentlicht. MEHR

Wahl-Speeddating für Bürgerinnen in Bremerhaven

21.02.2019 - Bremerhaven. 100 Jahre Frauenwahlrecht, 100 Jahre später Wahlen zur Stadtverordnetenversammlung und zur Bremischen Bürgerschaft sowie zum Europaparlament im Mai 2019: Grund genug für das ZGF-Büro in Bremerhaven, ein Wahl-Speeddating zu organisieren, bei dem Frauen die Möglichkeit haben, Politikerinnen und Politiker direkt zu befragen. Und zwar schon am Donnerstag, 28. Februar, im Ella-Kappenberg-Saal, der Volkshochschule (Lloydstraße 15). MEHR

Girls on Tour: Anmeldung jetzt!

20.02.2019 - Bremerhaven. Was macht eine Elektronikerin für Betriebstechnik mit Spezifikationen für den Bereich Windenergie? Welche Aufgaben hat eine Ingenieurin im Bereich der Windenergietechnik? Antworten auf diese Fragen erhalten Bremerhavener Schülerinnen der Klassen 5.-7. beim Girls´Day- Mädchen-Zukunftstag am 28. März. Wer bei der Bustour dabei sein will, sollte sich schleunigst anmelden.
MEHR

Zeitläufe: Ausstellung von Karin Kreuser in der ZGF

20.02.2019 - Zeitläufe – so lautet der Titel der nächsten Werkschau in der Reihe "Kunst in der Knochenhauerstraße", die am Mittwoch, 27. Februar, in den Räumen der Bremischen Zentralstelle für die Verwirklichung der Gleichberechtigung der Frau (ZGF) eröffnet wird. Im Zentrum stehen die Arbeiten der Bremer Künstlerin Karin Kreuser: abstrakte Acrylbilder, die sich mit der imaginären Beweglichkeit und Lebendigkeit von Linien und Farben auseinandersetzen.
MEHR

Weltfrauentag im Land Bremen 2019: Bunt, vielseitig, solidarisch

13.02.2019 - Land Bremen. Mit rund 60 Veranstaltungen zum Internationalen Frauentag am 8. März geht der neue Veranstaltungskalender für das Land Bremen online. Ab sofort gibt es auf der Internetseite www.weltfrauentag-bremen.de einen guten Überblick darüber, was Initiativen und Einrichtungen in Bremen und Bremerhaven anlässlich des Weltfrauentags bis Mitte März anbieten – von Lesungen über Diskussionsforen bis hin zu Demo und Aktionen. MEHR

"Chance vertan, schade": Landesfrauenbeauftragte zur Schaffermahlzeit

Bettina Wilhelm,  Foto: ZGF

06.02.2019 - Bremen. Gestern hat die Generalversammlung von Haus Seefahrt beschlossen, Frauen auch weiterhin nicht als Schafferinnen zuzulassen. "Chance vertan, schade", kommentiert Landesfrauenbeauftragte Bettina Wilhlem. "Die wahren Gründe erschließen sich bislang nicht", erklärt sie weiter, "es wird auf die Sorge um die Beibehaltung der Speisefolge oder das Erscheinungsbild, in das Frauen vermeintlich nicht passen, verwiesen. MEHR

Arbeit 4.0: Frauen und Digitalisierung, Chancen und Risiken- jetzt anmelden für den 14.2.!

02.02.2019 - Bremen. Der Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen lädt in Kooperation mit der ZGF und Impulsgeber Zukunft e.V. am Donnerstag, 14. Februar, mit Unterstützung durch den Europäischen Sozialfonds zur Veranstaltung „Arbeit 4.0: Frauen und Digitalisierung, Chancen und Risiken“ ein. MEHR

Internationaler Frauentag: Veranstaltungen gesucht!

31.01.2019 - Land Bremen. Es ist soweit: Der Bremer Online-Kalender zum Internationalen Frauentag am 8. März kann bestückt werden. Anders als in den vergangenen Jahren ist der Kalender in diesem Jahr komplett digital und gibt einen Überblick über das gesamte Land Bremen. MEHR

Geschafft! ZGF-Projekt "Be oK - Berufsorientierung ohne Klischees" bekommt Zuschlag

Logo Metropolregion Nordwest

30.01.2019 - Metropolregion Nordwest. "Be oK - Berufsorientierung ohne Klischees" heißt das Projekt der Bremischen Zentralstelle für die Verwirklichung der Gleichberechtigung der Frau (ZGF), das heute (20.01.2019) den Zuschlag der Metropolregion Nordwest bekommen hat. "Wir freuen uns riesig und legen jetzt richtig los", erklärt Landesfrauenbeauftragte Bettina Wilhelm nach der Entscheidung des Vorstands der Metropolregion. MEHR

Weitere Meldungen finden Sie in unserem Archiv!